"


ein Bild

Unser Wappen

ein Bild

 

Wo kommen die Tugginer her?

 

  • Aus der Schweiz, Gemeinde Tuggen am Zürich See, erste Geschichtliche Erwähnung von 1306 aus Küsnacht.

 

Sind die Tugginer berühmt?

 

  • Kann so nicht beantwortet werden, aber fest steht das meine Familie mehr als drei Jahrhunderte zu den Patriziern der Stadt und Republik Solothurn/CH gehörte.

 

  • Aufstieg der Familie von Tugginer durch Oberst Wilhelm Fröhlich, der seinen Neffen Tugginer bei sich aufnahm. Sie zum Beispiel gehörten zu der Garde der Hundert Schweizer (Hauptmann) in der blutigen Bartholomäusnacht 1575. Das war eine persönliche Garde der Katharina von Medici.

 

 

 

Wie kommen die Tugginer nach Deutschland?

 

  • Durch die wirren der Kriege im 19. und  20. Jahrhundert und die Neutralität der Schweiz (ist jetzt die Kurzform)

 

 

Was waren die Tugginer in Solothurn?

 

  • Richter
  • Ärzte und Geistliche
  • politische wie militärische Führer,Lehrer und ehrbare Handwerker die Zünfte anführten usw.

 

 

Gibt es noch mehr zu Erfahren über die Tugginer?

 

  • Ja, Quellen gibt es einige. Unter anderem Zeughaus des Kanton und der Stadt Solothurn, Stadtarchiv Solothurn, Familienbuch vom 25. August 1937 und natürlich das www.

 

 

Hier könnten Sie als Werbepartner stehen, bitte sprechen Sie uns an.
"
Counter
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=